JAA-Seminar 2021 vom 16. bis 19.09.2021 in Löwenstein

Endlich wieder ein Seminar!

Nach 2 Jahren war es wieder so weit.
Unter G3 -Bedingungen konnten wir uns endlich wieder in Löwenstein zu einem Seminar treffen.

Die Freude war riesengroß, endlich sich wieder persönlich sehen, Erfahrungen und Erlebnisse von den letzten 2 Jahren miteinander austauschen.
Nach der Anreise trafen sich die Seminarteilnehmer bei Kaffee und Kuchen im großen Bonhoeffer-Saal. Ein Drehorgelspieler lud alle, zum Mitsingen und Tanzen ein. Selbst Songs der Hard-Rock Band AC/DC konnten auf der Drehorgel gespielt werden und sorgte beim Publikum für große Überraschung.
Am Abend fand dann noch ein Bingo-Spiel satt, das für Aphasiker eine kleine Herausforderung darstellte und trotzdem viel Spaß bereitete.

Nordic-Walking am frühen Morgen und am Abend ist ein gutes Fitnessprogramm für die Seminarteilnehmer.

„Rat und Tat zum Thema Pflege“ war ein Vortrag einer Juristin und ihres Ehemanns, die zusammen viele Fragen ihrer Zuhörer, zu diesem Thema, beantworten konnten.

Im Olympia-Jahr durfte natürlich auch eine „Löwenstein-Olympiade nicht fehlen, mit Fragen zu dem Tagungshaus und vielen Geschicklichkeitsspielen im Außenbereich.
Während des gesamten Seminars, wurde den Aphasikern gezeigt wie man mit Spaß und Spiel seine Sprache, auf sehr angenehme und unterhaltsame Weise, verbessern kann.
Entspannungsübungen, Wohlfühlmassagen, Klangschalen und Informationen zu Möglichkeiten wie kann ich meine Gesundheit verbessern, waren auch im Seminarangebot.
Der krönende und sehr beliebte Abschluss bildete der Musikabend mit Tanz.

Ein gelungenes Seminar, das hoffentlich 2022 zum 12. Mal dann seine Fortsetzung findet.

Bedanken möchten wir uns beim GKV Spitzenverband, der uns mit seinen Fördergelder unterstützt hat.

 

Iris Schwarz

-Vorstandsmitglied-

Menü