Klausurtagung der Vorstandschaft 2022

Vom 11. bis 13. 03. 2022 tagte der Vorstand des Landesverbandes Aphasie und Schlaganfall Baden-Württemberg e. V.  im Inselhotel in Heilbronn.

Erst eine Woche zuvor ist der neue, überarbeitete Pauschalförderantrag der GKV Versicherungen online gestellt worden und von Frau Crazolara (AOK Baden-Württemberg) per Zoom in der Fachgruppe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes erläutert worden.

Eine große Herausforderung. Viele Neuerungen, die in den letzten Jahren so nicht eingefordert waren. Irritationen herrschte über einige Begriffe wie z.B. was ist der Unterschied zwischen Rücklagen und Rückstellungen, nicht nur den Aphasikern auch bei den Angehörigen war Diskussionsbedarf.

Von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr tagte der Vorstand im Tagungsraum direkt am Neckar. Der Ausblick war wunderschön, zumal auch die Frühlingssonne direkt in den Tagungsraum schien, aber wir konnte das nicht genießen, der Pauschalförderantrag hielt uns gefangen. Einige Vorstandsmitglieder träumten noch nachts davon und suchten nach Lösungen.

Nach 3 Tagen Klausur mussten wir unverrichteter Dinge abbrechen. Wir müssen uns Hilfe holen.

Ein Trost war, wir wurden überaus freundlich von dem Personal des Hotels versorgt und die Lage am Neckar war wunderschön.

Wir haben schon so vieles geschafft (Schlaganfall, Leben mit Aphasie) und es wäre gelacht, wenn wir diesen Pauschalförderantrag nicht auch schaffen würden! Bis zu 31.03. 2022 haben wir noch Zeit.

Iris Schwarz

Menü